Fachkongress "Energiedienstleistungen"


Welche Geschäftsmodelle sind für EVU im Bereich Energiedienstleistungen erfolgreich und warum? Welche sind zukünftig denkbar?

Veranstaltungsort: Energieforen Leipzig GmbH - Hainstraße 16 | 04109 Leipzig
Beginn: 25. April 2017, 09:30 Uhr
Ende: 26. April 2017, 14:30 Uhr

Fachkongress Energiedienstleistungen

Ein neuer Wandel, ein zweiter Wandel, steht bei Energieversorger nun auf dem Programm. Das Commodity-Geschäft muss nach einhelliger Branchenmeinung effizient abgearbeitet werden, um überhaupt noch Gewinne zu erzielen. Ausgleich sollen Geschäftsmodelle im Bereich der Energiedienstleistungen bringen. Doch das Bedarf zweier Erfolgsfaktoren.

Eine richtige Marktbearbeitung mit den richtigen Angeboten UND eine flexible, agile und digitale Organisation. Energiedienstleistungen dienen dabei als Inkubator für den Wandel, sind sie doch nah am Kerngeschäft und Kompetenzen bereits in den Häusern vorhanden.

Doch wie sollen diese mit dem Kunden zum Erfolg entwickelt werden? Welches Portfolio ist das Richtige? Nehmen Sie teil an intensiven Diskussionen zu den o.g. und weiteren Fragen auf den 4. Fachkongress "Energiedienstleistungen beim Energieversorger" am 25. und 26. April 2017 in Leipzig.

Marktplatz Innovationen

Start-Up ELECTROCHAEA gewinnt Jury-Platz beim Fachkongress Energiedienstleistungen

Electrochaea gewinnt den Start-Up Preis im Vorfeld des Fachkongress „Energiedienstleistungen“ der Energieforen am 25./26. April in Leipzig. Das Start-Up darf seine Lösung nun vor Ort auf dem „Marktplatz Innovation“ allen Teilnehmern vorstellen. Die Jury bewertete in den Kategorien Innovationskraft, Relevanz für den Energiemarkt, Wachstumspotenzial und Marktreife Electrochaea als Sieger.

Das Start Up bietet eine Power-to-Gas Lösung mit biologischer Methanisierung, welches einspeisefähiges synthetisches, CO2-neutrales Methan ins Gasnetz einspeist. Jury-Mitglied Manuel Baur, Leiter Stabsstelle Energiedienstleistungen, badnova AG sagte: „Aus volkswirtschaftlicher Sicht ist dies eine hochrationale Lösung, die mehrere negative Effekte der Energiewende abschwächt bzw. kompensiert.“

Jurymitglieder:

  • Manuel Baur - badonva AG & Co. KG
  • Tobias Frevel - Energieforen Leipzig GmbH
  • Jens Großmann - Leipziger Stadtwerke
  • Peter Saliger - Gelsenwasser AG
  • Michael Teigeler - Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH

  • Details
  • Programm
  • Sponsoren
  • Organisatorisches
  • Impressionen
  • Vorträge

Unsere Themen im Überblick

Geschäftsmodelle und Marktbearbeitung

  • Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand: Contracting, Speicherlösungen, Quartierskonzepte
  • Zielgruppen im Fokus: Wohnungswirtschaft, Privat- und Gewerbekunden
  • Auswirkungen und Chancen des Smart Meter Rollout

Agiler Wandel des Energieversorgers

  • Die Rolle und der Wertbeitrag von Energiedienstleistungen für das EVU
  • Innovationskraft mit effektiver und effizienter Organisation
  • Workshops zu Methoden der Produktentwicklung und Prozessmanagement

Marktplatz Innovationen und Trendblick

  • Lernen Sie auf dem Marktplatz Innovation ihre zukünftigen Produktstars kennen
  • Die Stadt von Morgen, Smart City und die Rolle des EVU
  • Energiewelt 2025 – Transformation des Produktportfolio

Teilnehmerstimmen

Gute Ansätze mit viel Synergie-Potential, durch hohes Know How im Teilnehmerkreis.

Torben Jöns, Stadtwerke Flensburg GmbH


Losgelöst von der inhaltlichen Ausrichtung der Fachkongresse, bieten die Energieforen eine wunderbare Plattform sich mit EVU-Kollegen auf Expertenniveau auszutauschen.

Manuel Baur, badenova AG & Co. KG


Die Energieforen sind hervorragend geeignet zur Standortbestimmung und zum Ausloten zukünftiger Entwicklungsperspektiven.

Anja Fischer, Neubrandenburger Stadtwerke GmbH


Breitgestreuter Themenmix, hohe Expertise bei den Referenten.

Gerhard Grimmiger, Westfalen AG


Praxisbeispiele (entega, enviaM) waren sehr interessant und hilfreich für die eigene Arbeit.

Toni Fischer, Stadtwerke Mühlheim am Main GmbH

Zielgruppe

Treffen Sie auf dem Fachkongress Entscheidungsträger und Verantwortliche aus der Energiewirtschaft zum Erfahrungsaustausch und Networking auf Augenhöhe. Der Fachkongress richtet sich an Geschäftsführer und Vorstände sowie an Führungskräfte aus Energieunternehmen und Netzgesellschaften, insbesondere aus den Bereichen:

  • Energiedienstleistungen & Contracting
  • Energievertrieb
  • Geschäftskundenvertrieb
  • Produktmanagement
  • Geschäftsführer
  • Marketing & Vertrieb
  • Netzbetreiber

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen innovativen Energieunternehmen: Best- Practice-Berichte geben Impulse, gemeinsam werden Lösungen erarbeitet und neue Projektideen entwickelt.

Programm zur Veranstaltung

Hier downloaden

Zuletzt Aktualisiert: 19.04.2017

PDF | 1,00 MB


Moderation

Tobias Frevel

Tobias Frevel
Geschäftsführer
Energieforen Leipzig GmbH

Raphael Noack

Raphael Noack
Leiter Kompetenzfeld Marketing & Vertrieb
Energieforen Leipzig GmbH


Referentenübersicht

Bodo Becker

Bodo Becker
Leiter Dienstleistersteuerung (M4-MD)
Mainova Aktiengesellschaft

Erfahrungsbericht: Mieterstrom - Erfolgreiche Umsetzung im Raum Frankfurt
Manuel Baur

Manuel Baur
Leiter Stabsstelle Energiedienstleistungen
badenova AG & Co. KG

Funktion und Mehrwert von Energiedienstleistungen für Kommunen und Industrie-/Gewerbebetriebe
Agata Dubowska

Agata Dubowska
Leitung Projekt Smart Energy Solutions & Audit, Referentin Digitalisierung P/SME
E.ON Energie Deutschland GmbH

Erfahrungsbericht zum Energieauditprozess: kundenorientiert und digital
Edgar Föniger

Edgar Föniger
Geschäftsführer
Stadtwerke Güstrow GmbH

Energieoptimierte Wohnquartierlösungen in Bezug auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Wohnungswirtschaft
Jörg Hartleb

Jörg Hartleb
Leiter Energiedienstleistungen
Stadtwerke Göttingen AG

Contracting: Cash Cow oder noch ein weiter Weg? Erfolgskriterien aus der Sicht der Stadtwerke Göttingen.
Jörn Heilemann

Jörn Heilemann
Geschäftsführer
GASAG Solution Plus GmbH

Effektiver Vertrieb und Strukturen durch eine ausgegründete Gesellschaft
Michael König

Michael König
Produktmanagement neue Geschäfte
Stadtwerke München GmbH

Neue Herausforderungen im Vertrieb im Rahmen von Digitalisierung und Energiewende - Interaktive Session zu Innovation, Produktentwicklung und Vertrieb bei Energieversorgern
Ulrich Pieschel

Ulrich Pieschel
Kaufmännischer Geschäftsführer Energiedienstleistungen
Mark-E Effizienz GmbH

Entwicklung von Contractingprodukten mit Beispielen aus Druckluft, Beleuchtung und Kälteversorgung
Mirko Pinske

Mirko Pinske
Leitung Vertrieb & Marketing
Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH

Digitalisierung bei Energieversorgern – konsequente Kundenorientierung und notwenige Veränderungen beim EVU
Pia Placidi- Zumsande

Pia Placidi- Zumsande
Produktmanagerin Geschäfts- und Industriekunden, Produktentwicklung und Effizienz
RheinEnergie AG

Produktentwicklung: PV und Speicherlösung für die Zielgruppe Privat- und Gewerbekunden - ein Erfahrungsbericht
Andreas Schaich

Andreas Schaich
Foresight Manager
Z_punkt GmbH The Foresight Company

KEYNOTE: Die Energiewelt 2025 - eine Trendanalyse
Olaf Schindler

Olaf Schindler
Leiter Innovations- und Produktmanagement
innogy SE

Smart Home mit innogy Friends – Vom First-Mover zum Multiplikator
Mario Schneider

Mario Schneider
Leiter Entwicklung
Ingenieurbüro für Energiewirtschaft Dr.-Ing. Dirk Schramm GmbH

Energiedienstleistungen als Kundenbindungsinstrument für das RLM-Kundensegment
Achim Südmeier

Achim Südmeier
Vorstand
Rheinenergie AG

Rolle der Energiedienstleistungen und Zukunftsaussichten bei Energieversorgern
Christoph Trautmann

Christoph Trautmann
Bereichsleiter Vertrieb
Stadtwerke Lübeck GmbH

Auswirkungen des Smart Meter Rollout auf den Energievertrieb der Stadtwerke Lübeck
Michael Teigeler

Dipl. Ing. (FH), Betriebswirt (VWA), Marketingbetriebswirt (VWA/DMV) Michael Teigeler
Geschäftsführer
Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH

Rolle der Energiedienstleistungen und Zukunftsaussichten bei einem mittleren Energieversorger
Holger Vogelsang

Holger Vogelsang
Vertriebsleiter
Südwestdeutsche Stromhandels GmbH

Chancen durch den Smart Meter Rollout – Neue Geschäftsmodelle auf Grundlagen von Smart Meter Daten für das Netz und den Energievertrieb
Steffen Voth

Steffen Voth
Abteilungsleiter der Netzabrechnung Berlin
Stromnetz Berlin GmbH

Smart City am Beispiel Berlin - Ideen und Chancen für den Energieversorger

Sponsoren

Electrochaea GmbH (Gewinner Markplatz Innovation)

ICE Gateway GmbH

GELSENWASSER AG

merkur Funksysteme AG

IfE - Ingenieurbüro für Energiewirtschaft

procilon GROUP

Informationen für Sponsoren

Zum Fachkongress »Energiedienstleistungen« bieten wir Sponsoren und Aussteller verschiedene Möglichkeiten, sich dem Partnernetzwerk der Energieforen zu präsentieren.

Wir stellen Ihnen unterschiedliche Sponsoring-Optionen zur Verfügung:

  • Präsentationsstand
  • Sponsoring Vortrag im Plenum
  • Sponsoring der Abendveranstaltung
  • Fachliche Leitung eines Fachforums

Sie haben Interesse, Ihr Unternehmen beim Fachkongress zu präsentieren? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gerne sprechen wir mit Ihnen ein individuelles Sponsoringpaket ab.

Sylvia Pawletta

Wenn Sie einen Termin vor Ort wünschen, um die Veranstaltungslocation vorab zu besichtigen, wenden Sie sich gern an den jeweiligen Ansprechpartner des Fachkongresses aus dem Team Kongressmanagement.

Informationsmaterial

Sponsoringkonzept

Zuletzt Aktualisiert: 19.04.2017

PDF | 1,54 MB

Veranstaltungsort

Energieforen Leipzig GmbH

Energieforen Leipzig GmbH
Hainstraße 16
04109 Leipzig

T +49 341 98988-0


Abendprogramm am 1. Tag

Unseren Fachkongress runden wir diesmal exklusiv-deftig in der ehemaligen Schalterhalle des Bankgebäudes ab. Das stilvolle Interieur schafft den perfekten Kontrast zur Tradition der denkmalgeschützen Leipziger Gebäudeikone.

Nutzen Sie den gemeinsamen Networking-Abend bei exklusiven Spezialitäten von höchster Qualität und in besonderem Ambiente, um neue Kontakte knüpfen und sich austauschen zu können.

Beefers Premium Grill

Beefers Premium Grill
Martin-Luther-Ring 2
04109 Leipzig

www.beefers-leipzig.de


Übernachtung

Bild im Text zu Übernachtung

Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.


Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Download

Die Vorträge sind geschützt und stehen ausschließlich den Teilnehmern des Fachkongresses zur Verfügung.

Mit den Zugangsdaten, die Sie im Vorfeld per E-Mail erhalten haben, können Sie sich oben rechts unter "Mitglieder-Login" anmelden und die Vorträge unter folgendem Link einsehen:


Vortragsdownload für Teilnehmer

Die vorliegenden Dokumentationsunterlagen sind vom jeweiligen Verfasser durch das Urheberrecht geschützt. Nachdruck, Vervielfältigung, (Weiter-)Bearbeitung - auch auszugsweise - und/oder Weiterleitung an Dritte ist urheberrechtlich nicht gestattet.

Fachlicher Ansprechpartner

Raphael Noack, Leiter Kompetenzfeld Marketing & Vertrieb
Bild von Raphael Noack

Organisatorischer Ansprechpartner

Sylvia Pawletta, Assistentin Kongressmanagement
Bild von Sylvia Pawletta

Programm zur Veranstaltung

Hier downloaden

1,00 MB

Auswertung Befragung

Hier downloaden

Zuletzt Aktualisiert: 01.02.2017

PDF | 0,04 MB

Sponsoren

Gewinner Marktplatz Innovation

Bild

Zum Unternehmen

Zur Pressemitteilung

Medienpartner

Bild

Zum Medienpartner