EVU-Demografie-Studie 2018


Digitalisierungsstrategien für Netzbetreibern zur Beherrschung des demografischen Wandels

Diese Studie wird leider nicht mehr durchgeführt. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Im Jahr 2015 wurde die Studie „Organisationsstrategien für Netzbetreiber zur Beherrschung des demografischen Wandels" gemeinsam von der ISI Management Consulting aus Düsseldorf mit Prof. Dr. Berger, Fachbereich Energiewirtschaft von der SRH Hamm durchgeführt. In Kooperation mit den Energieforen Leipzig wird in 2018 die EVU-Demografie-Studie neu aufgelegt.

Ziel der Studie ist es, auf Grundlage einer Befragung von Netzbetreibern die aktuellen demografischen Herausforderungen zu analysieren, notwendige Maßnahmen zu erörtern und Handlungsempfehlungen aufzuzeigen. Daneben wird bei der Neuauflage der Studie ein besonderer Fokus auf den digitalen Wandel gelegt. Dabei soll herausgearbeitet werden, inwieweit der digitale Wandel die Effekte des demografischen Wandels verstärken bzw. kompensieren kann.

Die Ableitung künftig erforderlicher Qualifizierungsprofile, die interne Prozessbetrachtung, die Auseinandersetzung mit technologischen Entwicklungen sowie mögliche Organisations- und Digitalisierungsstrategien stellen wesentliche Mehrwerte der Studie dar.

Somit leistet diese Studie einen empirisch fundierten Forschungsbeitrag hinsichtlich strategischer Ausrichtungen, die notwendig sind für die zukünftige Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Netzbetreibern.

Ausgewählte Fragestellung werden u.a. sein:

  • Welche Prozesse sind von der demografischen Entwicklung am meisten betroffen?
  • Welche Qualifizierungsprofile werden zukünftig am meisten gefordert sein?
  • Wie ausgeprägt erfolgt die Automatisierung der Prozesse und welcher Kompetenzen bedarf es?
  • Wie beeinflusst die Digitalisierung die Auswirkungen des demografischen Wandels?
  • Welche kompensierenden bzw. verstärkenden Effekte hat der digitale Wandel auf die Auswirkungen von demografischen Veränderungen?

Ansprechpartner

Julia Maria Kühne, Referentin Kompetenzfeld Unternehmensentwicklung & Organisation
Bild von Julia Maria Kühne

+49 341 98988-537

V-Card herunterladen

In Zusammenarbeit mit:

Bild

Bild