Ostdeutsches Energieforum


DIE Denkfabrik zum Thema Energiewende in Ostdeutschland

Bild

Das Ostdeutsche Energieforum (OEF) ist die einzige Veranstaltung, die länderübergreifend der Energiebranche, den Unternehmen, der Wissenschaft und der Politik eine gemeinsame Plattform bietet und sich dabei als „Think Tank“ für die neuen Bundesländer versteht. Ziel ist es, die Interessen Ostdeutschlands im Dialog zu bündeln und ihnen auf nationaler und auf europäischer Ebene eine Stimme zu verleihen, damit diese nicht überhört wird.
Das OEF findet in diesem Jahr zum 8. Mal statt.

Rückblick 2019

Preisinformation

*Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Mitglieder eines Unternehmerverbandes**

290 EUR*

Nicht-Mitglieder

390 EUR*

**Unternehmerverbände, die den vergünstigten Preis nutzen dürfen, sind ausschließlich die Unternehmerverbände der Bundesländer (Unternehmerverband Sachsen e.V., Unternehmerverband Thüringen e.V., Unternehmerverband Berlin/Brandenburg e.V., Unternehmerverband Berlin e.V., Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V., Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V., Unternehmerverband Sachsen-Anhalt e.V., Unternehmerverband Vorpommern e.V.) sowie der VEE Sachsen e.V.. Für andere Verbandsmitgliedschaften ist der vergünstigte Preis nicht gültig. Bitte geben Sie ihren jeweiligen Verband bei der Buchung mit an. Vielen Dank.


Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Ansprechpartner

Sylvia Pawletta, Referentin Sponsoring & Veranstaltung
Bild von Sylvia Pawletta

+49 341 98988-530

V-Card herunterladen