Individuelle Workshops


Wir bieten individuelle ein- oder zweitägige Fach- und Führungskräfte-Workshops maßgeschneidert für Ihren persönlichen oder fachlichen Bedarf an. Forenpartner erhalten hierbei laut Vertrag Sonderkonditionen. Sprechen Sie uns gern bzgl. Ihrer gewünschten Themen an!

Marketing & Vertrieb

  • Analyse des Produktportfolios
  • Einführungsworkshop Trends und Trendradar
  • Erfolgversprechendes Kundenmanagement
  • Kundenfreundliche Rechnung
  • Möglichkeiten der Kundensegmentierung
  • Stadtwerk/ Energievertrieb der Zukunft: Trends und Strategie

Inhalt

  • Vorstellung aktueller Produkt-Trends im Energievertrieb
  • Ist-Analyse des aktuellen Produkt- und Serviceangebotes nach Zielgruppen
  • Aufzeigen von Handlungsfeldern
  • Entwicklung erster Ideen für ein verbessertes Produkt- und Serviceerlebnis
  • Konkretisierung favorisierter Ideen und Aufsetzen einer Roadmap

Zielgruppe

  • Marketing
  • Energievertrieb
  • Produktmanagement
  • Kundenmanagement
  • Kundenservice

Dauer
Tagesworkshop

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Lars Grünberg
T +49 341 98988-563
E

Inhalt

In einem halbtägigen Workshop bringen wir Ihnen die Welt der Trends und deren Einsatzgebiete näher. Wir zeigen Ihnen den Umgang mit dem Trendradar und entwickeln ein Nutzungskonzept für Ihr Unternehmen.

Nutzen

  • Einführung in die Welt der Trends und deren Einsatzgebiete im Unternehmen
  • Umgang mit dem Tool erlernen
  • Erarbeitung von Einsatzmöglichkeiten im eigenen Unternehmen

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Raphael Noack
T +49 341 98988-532
E

Variante I

Inhalt

  • Online-Vorabbefragung (alle Mitarbeiter, abteilungsübergreifend) zur Aufstellung des Unternehmens in den einzelnen Phasen des Kundenlebenszyklus

Hinweis: Die Online-Vorabbefragung ist mit Zusatzkosten verbunden.

  • Vorstellung aktueller Trends im Marketing und Energievertrieb sowie kurzer Inputvortrag zum Aufbau eines ganzheitlichen Kundenmanagements entlang des Kundenlebenszyklus
  • Intensive Auswertung der Vorabbefragung
  • Aufzeigen von Handlungsfeldern
  • Generierung von ersten Ideen zur Erhöhung des Kundenerlebnisses in den einzelnen Phasen

Variante II

Inhalt

  • Vorstellung aktueller Trends im Marketing und Energievertrieb sowie kurzer Inputvortrag zum Aufbau eines ganzheitlichen Kundenmanagements entlang des Kundenlebenszyklus
  • Diskussion der Aufstellung des Unternehmens in den einzelnen Phasen des Kundenlebenszyklus während des Workshops und nur mit den Workshop-Teilnehmern
  • Aufzeigen erster Handlungsmöglichkeiten

Zielgruppe

  • Marketing
  • Energievertrieb
  • Produktmanagement
  • Kundenmanagement
  • Kundenservice

Dauer

  • Tagesworkshop
  • Eine optionale Online-Vorabbefragung ist zu empfehlen, um eine umfassende Diskussionstiefe im Workshop zu gewährleisten.

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Mandy Kauffelt
T +49 341 98988-538
E

Inhalt

  • Vorab-Check der eigenen Kundenrechnung (Gutachten) auf Grundlage der Erfahrungen der Energieforen
  • Präsentation der Grundlagen des Customer Touchpoint Managements
  • Ableitung von Maßnahmen zur kurzfristigen und ganzheitlichen Verbesserung des Rechnungslayouts auf Grundlage des erstellten Gutachtens
  • Arbeitsphase zur Entwicklung von Maßnahmen rund um die Rechnung

Zielgruppe

  • Marketing
  • Vertrieb
  • Kundenservice
  • Abrechnung

Dauer
Tagesworkshop mit vorherigem Rechnungscheck durch die Energieforen

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Mandy Kauffelt
T +49 341 98988-538
E

Inhalt

  • Vorstellung aktueller Trends im Marketing und Energievertrieb
  • Inputvortrag: Aufbau eines ganzheitlichen Kundenmanagements entlang des Kundenlebenszyklus durch eine wertorientierte Kundensegmentierung
  • Diskussion zu den Möglichkeiten der Kundensegmentierung
  • Arbeitsphase: Aufstellung eines Kundenwertmodells für Privatkunden
  • Ausblick: Aufsetzen einer segmentspezifischen Marktbearbeitung

Zielgruppe

  • Marketing
  • Energievertrieb
  • Produktmanagement
  • Kundenmanagement
  • Kundenservice

Dauer
Tagesworkshop

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Lars Grünberg
T +49 341 98988-563
E

Inhalt

  • Inputvortrag
    • Welche Mega- und Subtrends werden die Energiebranche verändern? Wie können Sie diese Trends für Ihr Unternehmen nutzen? Welche Trends beeinflussen den Energievertrieb/ das Stadtwerk in Zukunft am Meisten?
    • Vorstellung von Use Cases, wie Trendergebnisse ganz praktisch bei Strategie- und Innovationsentwicklung zum Einsatz kommen und wie Sie so die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens sichern können.
  • Arbeitsphase zur Bewertung der wichtigsten Trends für das eigenen Unternehmen und Aufstellung von Handlungsfeldern, ggf. erste Ideen für Maßnahmen

Zielgruppe

  • Energievertrieb
  • Strategie/ Unternehmensentwicklung
  • Marketing
  • Produktmanagement
  • Kundenservice

Dauer
Tagesworkshop

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Raphael Noack
T +49 341 98988-532
E

Finanzen & Controlling

  • Das Rollenverständnis des Controllers als Business-Partner
  • Management Reporting
  • Prozessdesign im Finanzbereich
  • Trendscouting

Hintergrund
Vor dem Hintergrund der Digitalisierung wandeln sich in Stadtwerken die Anforderungen an das Controlling. Das Modell des Business Partners ist in diesem Zusammenhang seit längerer Zeit in aller Munde: weg vom reinen Informationslieferanten hin zum Sparringspartner des Managements.

Ablauf

  • Ist-Analyse: Wie wird das Controlling im Haus generell wahrgenommen?
  • Soll-Bild: Wie sollte das Controlling idealerweise zukünftig wahrgenommen werden?
  • Ableitung der zukünftigen Rolle und dem damit einhergehendem Qualifikationsprofil
  • Kommunikation des Wertbeitrags des Controllings für das Gesamtunternehmen
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Zusammenarbeit mit den dezentralen Fachbereichen

Ihr Nutzen

  • Controlling als wirtschaftliche Beratung für die oberste Management-Ebene
  • gleichzeitig verbesserte Kommunikation mit den dezentralen Fachbereichen

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
John Richter
T +49 341 98988-552
E

Hintergrund
Die unterjährige Berichterstattung in Stadtwerken ist mit hohen Aufwänden verbunden. Dennoch landen viele Berichte direkt in der Schublade. Beim Aufbau eines schlanken, empfängerorientierten Management Reportings stehen wir Ihnen mit unserer Branchenerfahrung gern zur Seite.

Inhalte

  • Quick-Check auf Basis von Berichtsauszügen
  • Befragung der Adressaten nach Ihren Wünschen
  • Ableitung geeigneter Kennzahlen zur Steuerung
  • Integration einfacher Kommentier-Funktionen
  • Verprobung verschiedener Designvorschläge

Ihr Nutzen

  • erhebliche Reduzierung der Aufwände im Reporting
  • Berichte mit wirklich steuerungsrelevanten Inhalten
  • schlanke und intuitiv verständliche Reports

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
John Richter
T +49 341 98988-552
E

Hintergrund
Schlanke und agile Prozesse sind ein mächtiges Instrument zur Ertragssicherung im EVU. Über das qualitative Prozessdesign der Energieforen können die Möglichkeiten, welche mit der Automatisierung und Digitalisierung einhergehen, auf die Organisations- und Prozessstruktur übertragen werden. Aufgrund der hohen Anzahl an standardisierten Prozessen können insbesondere im Finanzbereich große Effizienzpotenziale gefunden und gehoben werden.

Inhalt

  • Erstellung einer Prozesslandkarte zur Aufdeckung von Schnittstellen mit Fokus auf: beteiligte Abteilungen, Verantwortungsbereiche, Kommunikationswege etc.
  • Detaillierte Aufnahme der Ist-Prozesse unter Berücksichtigung folgender Aspekte: Aktivitäten, Bearbeiter, Dokumente, Hilfsmittel und Externe
  • Modellierung von Soll-Prozessen mit dem Ziel eines möglichst hohen Automatisierungsgrades

Ihr Nutzen

  • Prozesseffizienzen entdecken und umsetzen
  • individuelle und bedarfsgerechte Prozesse
  • Moderation zwischen Fachbereichen an prozessualen Schnittstellen

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Ralf Jauch
T +49 341 98988-554
E

Hintergrund
Die Energiebranche erfährt rasante Veränderungen. Neue Trends, Geschäftsmodelle, Dienstleistungen und Player dingen in den Markt. Zusätzlich zwingen sinkende Margen im Commodity Geschäft die Stadtwerke zur Neuausrichtung. Doch welche Trends sind wesentlich und wie kann sich das Unternehmen darauf vorbereiten? Mit unserem Trendscoting identifizieren wir die relevanten Trends und entwickeln konkreten Maßnahmen zur Umsetzung für Ihre Fachbereiche.

Ablauf

  • Identifikation und Analyse der relevanten Trends
  • Ableitung von Handlungsfeldern und gezielten Maßnahmen zur Vorbereitung des Unternehmens für einen Trend

Ihr Nutzen

  • Fokussierung auf die relevanten Treiber der Zukunft
  • Auswirkungen der Trends auf die Branche und Ihr Unternehmen
  • Gebündelte Informationen, damit Sie unternehmensrelevante Zukunftsentscheidungen treffen können

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Patrick Walther
T +49 341 98988-527
E

Unternehmensentwicklung & Organisation

  • Digitalisierungs-Workshop für Stadtwerke/EVU
  • Prozessdesign – Prozesse neu entdecken
  • Arbeitswelten: Schaffen eines ersten Verständnisses in Ihrem Unternehmen!

Inhalt

  • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses zum digitalen Wandel
  • Aufnahme und Analyse bestehender Digitalisierungsprojekte
  • Analyse der internen sowie externen Herausforderungen anhand der Dimensionen: Strategie, Kunde, Prozesse, Kommunikation, IT sowie Innovationsfähigkeit
  • Clustern der internen und externen Digitalisierungsherausforderungen im Kontext der Geschäftsfeldentwicklung
  • Priorisierung nächster Schritte zur Erstellung einer Digitalisierungs-Roadmap

Zielgruppe

  • Mitarbeiter der Abteilungen: IT, Marketing, Personal, Vertrieb, Produktentwicklung, Projektmanagement etc.
  • Digitalisierungsbeauftragte, Change Agents, Transformationsmanager etc.

Durchführung
Die Durchführung des Workshops wird in der Vorbereitung auf die individuellen Bedürfnisse und Herausforderungen des Kunden angepasst.

Dauer
1 Tag

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Julia Maria Kühne
T +49 341 98988-537
E

Hintergrund
Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise durch Ihre Prozesslandschaft. Entdecken Sie ineffiziente Abläufe, bekommen Sie einen Überblick über die Schnittstellen zwischen Ihren Fachbereichen und senken Sie Ihre Transaktionskosten. Mit dem qualitativen Prozessdesign der Energieforen helfen wir Ihnen, anhand Ihres individuellen Status quo die Prozess- und Organisationsstruktur Ihrer Fachbereiche zukunftsfähig auszurichten. Wir geben Ihnen den notwendigen Blick von außen und begleiten Sie methodisch bei prozessualen Veränderungen.

Inhalt

  • Erstellung einer Prozesslandkarte mit Fokus auf: beteiligte Abteilungen, Verantwortungsbereiche, Kommunikationswege etc.
  • Detaillierte Aufnahme der Ist-Prozesse unter Berücksichtigung folgender Aspekte: Aktivitäten, Bearbeiter, Dokumente, Hilfsmittel und Externe
  • Modellierung von Soll-Prozessen mit dem Ziel eines bedarfsgerechten Automatisierungsgrades

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Claudia Taegtmeyer
T +49 341 98988-562
E

Hintergrund

Die Gestaltung der zukünftigen Arbeitswelt ist eines der aktuellen Themen bei Stadtwerken/EVU. Zu Beginn steht die Frage im Raum, welche Ziele und Strategien seitens des Unternehmens verfolgt werden sollten, um sich als attraktiver Arbeitgeber aufzustellen. Wofür lohnen sich die Veränderungen im Stadtwerk, in der Organisation, bei den Mitarbeitern und in der Zusammenarbeit? Im Workshop erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam ein einheitliches Verständnis, was für Ihre Organisation eine Entwicklung unter dem Begriff „Neue Arbeitswelten“ bedeuten kann. Aus diesem ersten Zielbild werden Ansätze diskutiert, um fortführend ein Projekt mit entsprechenden Multiplikatoren in die Umsetzung zu bringen.

Sprechen Sie uns gern an, wir begleiten Sie auf dem Weg der Transformation!

Inhalt

  • Kurzer Impuls: Was steht auf der Agenda New Work?
  • Verständnisentwicklung: Was bedeutet die Gestaltung neuer Arbeitswelten für Ihr Unternehmen?
  • Ansätze für die Entwicklung einer individuellen Roadmap zur Gestaltung der zukünftigen Arbeitswelt

Zielgruppe

  • Personal
  • Innovation
  • Unternehmensentwicklung
  • Vertrieb
  • Prozessmanagement

Dauer
Halbtagesworkshop

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Julia Maria Kühne
T +49 341 98988-537
E

Analytik & Informationstechnologie

  • Data Driven Creation – Welche Mehrwerte können aus Daten entstehen?

Inhalt

  • Einblick in aktuelle Data Analytics Projekte im Energiemarkt
  • Fachbereichsbrille aufsetzen – Nutzerzentrierte Problemstellung
  • Erarbeitung eines Datenüberblick als Basis für die Umsetzung ihrer datengetriebenen Ansätze
  • Schaffung eines einheitlichen Verständnisses für relevante IT-Systeme und Analyse ihrer
    aktuellen IT-Landschaft
  • Hypothese vs Datengrundlage vs IT-Systeme: Vorbereitung der Datenanalyse

Zielgruppe

  • IT
  • Analysten
  • Strategie/Unternehmensentwicklung
  • Fachbereiche

Dauer
1 Tag

Preis
Preis auf Anfrage

Forenpartner erhalten Sonderkonditionen

Ansprechpartner
Andreas Hänel
T +49 341 98988-531
E


*Die Leistungserbringung erfolgt generell in Leipzig. Sollte es notwendig sein, dass Teile des Arbeitspaktes auswärtig erbracht werden müssen, werden entsprechende Reisekosten verrechnet. Reisezeiten werden mit 80 EUR/Stunde verrechnet.

Reise- und Übernachtungskosten werden separat wie folgt in Rechnung gestellt:
Kfz: 0,40 EUR/km | Bahn: 2. Klasse | Flug: möglichst wirtschaftliche Alternative zu Kfz/Bahn
Hotel: Kosten der Übernachtung

Ansprechpartner

Silke Wend, Vertriebsleitung | Partnermanagement
Bild von Silke Wend

+49 341 98988-541

V-Card herunterladen
Sven Plänitz, Leiter Vertrieb Netzwerk
Bild von Sven Plänitz

+49 341 98988-520

V-Card herunterladen