Entwicklungswerkstatt Projekt- und Prozessmanagement


Initialisierungsworkshop
Entwicklungswerkstatt Projekt- und Prozessmanagement

Entwicklungswerkstatt Projekt- und Prozessmanagement

Die Energiewirtschaft befindet sich seit Jahren im Wandel, so begann die Entwicklung vom reinen Versorger zu einem vertriebsorien-tierten Energieunternehmen. Die Zielstellung ist die weitere Entwicklung hin zu einem Energiedienstleistungsunternehmen.

Immer neue Anforderung, ob vom Kunden oder vom Gesetzgeber müssen erfüllt werden. Trends, wie die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft bieten ganz neue Chancen. Diese zu ergreifen erfordert eine kontinuierlich Anpassung und Verbesserung von Prozessen. Die Unternehmensabläufe bilden dabei die Blutbahnen des Unternehmens. Sie dürfen weder verstopfen, noch verkalken. Effektive, effiziente und transparente Prozessgestaltung bildet die Königsdisziplin in der Unternehmensorganisation.

Ziel des Auftaktworkshops ist es anhand von Praxisbeispielen und theoretischen Grundlagen ein gemeinsamen Austausch zu beginnen. Es wird ergebnisoffen die weitere Vorgehensweise diskutiert.

  • Details
  • Entwicklungswerkstatt
  • Vorträge

Themen

  • Erfahrungsaustausch
    Best Practice zur Umsetzung von Projekt- und Prozessmanagement
    (inkl. Blick in andere Branchen)
  • Benchmark
    Ein von den Mitgliedern definierter Prozess (z.B. Abrechnung RLM-Kunden)
    wird vorab anonym gebenchmarkt und Ergebnisse diskutiert
  • Zukunftsthemen
    Inputvorträge und Arbeitsphasen zu aktuellen Themen des Projekt- und Prozessmanagement

Zielgruppe

Die Veranstaltung legt den Fokus auf der Erarbeitung von Lösungsansätzen für Energieunternehmen. Der Workshop mit seinen Vorträgen und Arbeitsphasen richtet sich ausschließlich an Fach- und Führungskräfte aus Stadtwerken/ EVU. Angesprochen werden insbesondere Leiter Unternehmensentwicklung und -organisation, Prozessmanagement, Vertrieb und Kundenservice.

Die Entwicklungswerkstatt ist ausschließlich für Energieversorger. Die maximale Anzahl beträgt 12 Unternehmen. Durch die Zielgruppe und die ausgewählten Unternehmen wird eine vertrauensvolle Atmosphäre gewährleistet.

Die Entwicklungswerkstatt ist ein von den Energieforen bereits in der Praxis oft durchgeführtes Format, um gemeinsam F&E-Projekte mit Grundsatzcharakter durchzuführen. Dabei entscheiden sich die Teilnehmer eine bestimmte Forschungs- und Entwicklungsleistung (z.B. Benchmarking, Methodentest) gemeinsam zu leisten und den Aufwand zu teilen.

Inhalte sind zumeist Wissensaufbau, gemeinsame Studien (Marktforschung), Potentialanalysen, Business Cases, Benchmarking, Workshopreihen, usw.

Die Vorträge sind geschützt und stehen ausschließlich den Teilnehmern des Workshops zur Verfügung.

Mit den Zugangsdaten, die Sie im Vorfeld zur Veranstaltung per E-Mail erhalten haben, können Sie sich unter folgendem Link anmelden:


Vortragsdownload für Teilnehmer

Ansprechpartner

Raphael Noack, Geschäftsführer
Bild von Raphael Noack

+49 341 98988-532

V-Card herunterladen