Sie erhalten in unserem Seminar einen Einblick in die Grundlagen der Anreizregulierung sowie in die regulierungsorientierte Bilanzierung und Finanzierung. Darüber hinaus werden aktuelle Best-Practice-Ansätze der operativen und strategischen Unternehmenssteuerung im Netzgeschäft dargestellt. Das Seminar bringt Ihnen die Materie praxisorientiert anhand von Beispielen und kleineren Fallstudien näher. Dabei werden sowohl aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse als auch Erfahrungen aus der Praxis im Netzcontrolling eingebracht.

  • Termine
  • Agenda
  • Zielgruppe
  • Referent
  • Organisatorisches
  • Vorträge
  • Inhouse

Leipzig
23.-24.10.2018
Energieforen Leipzig
Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Tag 1

1. Der regulatorische Rahmen des Netzcontrollings

  • Grundlagen und aktuelle Entwicklungen in der Anreizregulierung
  • Kostenprüfung und Effizienzvergleich
  • Netzübernahmen und Konzessionsvergaben

2. Regulierungsorientierte Bilanzierung und Finanzierung

  • Unbundling und Tätigkeitsabschlüsse
  • Kostenerhebung und Fotojahroptimierung
  • Optimierung des Jahresabschlusses nach regulatorischen Anforderungen
  • Kostenbasis und Eigenkapitalverzinsung
  • Kommunikation mit Regulierungsbehörden
  • Kostenschlüsselung und Dokumentationsverpflichtungen

Tag 2

3. Operative und strategische Steuerung des Netzgeschäftes

  • Zielsetzung und Herausforderungen im Rahmen der Leistungsmessung beim Netzbetreiber
  • Diskussion relevanter Netzkennzahlen
  • Kosten- und Erlöspfadmanagement
  • Regulierungsoptimierte Unternehmenssteuerung
  • Maßnahmencontrolling beim Netzbetreiber
  • Zusammenarbeit im Spannungsfeld von Asset- und Regulierungsmanagement

4. Handlungsempfehlungen für das Investitionsverhalten zur 3. Regulierungsperiode

Das Seminar richtet sich vorwiegend an Neueinsteiger im Bereich Netzcontrolling sowie an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmensbereichen, welche Schnittstellen zum Netzcontrolling aufweisen und das Netzgeschäft besser verstehen möchten:

  • Regulierungsmanagement
  • Asset Management
  • Controller aus anderen Unternehmens-bereichen
  • Rechnungslegung, Bilanzierung und Finanzen

Jörg-Rafael Heim

Fachliche Leitung

Prof. Dr. Jörg-Rafael Heim
Professur für Controlling,betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Energiewirtschaft

Hochschule Weserbergland

Leipzig

Anreise mit dem Flugzeug: Die S-Bahn fährt im 30-Minuten-Takt vom Flughafen zum Leipziger Hauptbahnhof (Fahrtdauer ca. 15 Minuten). Von dort erreichen Sie den Veranstaltungsort zu Fuß in ca. zehn Minuten.

Anreise mit der Bahn: Vom Hauptbahnhof erreichen Sie den Veranstaltungsort zu Fuß in ca. zehn Minuten.
Vergünstigtes Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn: Weitere Informationen
Anreise mit dem Auto: Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten gibt es nach Verfügbarkeit am Hotel oder im Einkaufszentrum „Höfe am Brühl“. Die Adresse lautet: Am Hallischen Tor 2 | 04109 Leipzig.

Übernachtung
Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren.
Zu unseren Hotelempfehlungen

Die Vorträge sind geschützt und stehen ausschließlich den Teilnehmern des Seminars zur Verfügung.

Vortragsdownload für Mitglieder

Gern bieten wir Ihnen dieses Seminar auch als Inhouse-Veranstaltung exklusiv für Ihr Unternehmen an. In diesem Fall können wir gezielt Ihre Vorstellungen und Wünsche in Bezug auf Umfang, Themenschwerpunkte und Form des Seminars berücksichtigen. Nehmen Sie dazu direkt Kontakt mit uns auf! Forenpartner der Energieforen erhalten Sonderkonditionen.

Ansprechpartner

Patrick Walther, Leiter Kompetenzfeld Controlling, Finanzen & Risikomanagement
Bild von Patrick Walther

+49 341 98988-527

V-Card herunterladen

Organisatorischer Ansprechpartner

Michael Grimm, Referent Veranstaltungsmanagement
Bild von Michael Grimm

+49 341 98988-553

V-Card herunterladen

Informationsmaterial