Energieversorger agieren in einem stagnierenden Commodity-Markt mit stetig sinkenden Margen. Das Marktumfeld ist außerdem durch eine zunehmende Vertriebskomplexität gekennzeichnet. Die zielgerichtete Steuerung des Vertriebs nimmt in diesem Umfeld eine immer wichtigere, wenn nicht sogar entscheidende Rolle ein. Mit unserem zweitägigen Grundlagenseminar vermitteln und erweitern wir Ihre Fähigkeiten im Vertriebscontrolling. Das Seminar bringt Ihnen die Materie praxisorientiert anhand von Beispielen näher.

Bild im Text zu null

Themen 1. Tag:

  • Einführung in quantitative Methoden
    des Vertriebscontrollings
  • Scoring-Modelle (Nutzwertanalysen als universelle Entscheidungsmodelle)
  • Kennzahlen und Kennzahlensysteme
    im Vertrieb
  • Marktvolumen, Marktpotenzial
    und Marktanteil
  • Abgrenzung von Zielgruppen zur Unterstützung von vertrieblichen Maßnahmen
  • Verkaufserfolgsrechnung

Themen 2. Tag:

  • Kundenerfolgsrechnung
  • Produkterfolgsrechnung
  • Vertriebsprozesskostenrechnung
  • Forecasting


Bild im Text zu null

Führungskräfte und Mitarbeiter der Bereiche:

  • Controlling
  • Energievertrieb
  • Vertriebscontrolling


Bild im Text zu null

Nächste Termine:
26./27. Oktober 2017
Geschäftsstelle Energieforen München
Landsberger Str. 154
80339 München

15./16. März 2018
Dorint Charlottenhof Halle
Dorotheenstraße 12
06108 Halle (Saale)

Übernachtung:
Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren.

Zu den Hotelempfehlungen


Bild im Text zu null

Die Vorträge sind geschützt und stehen ausschließlich den Mitgliedern des Seminars zur Verfügung.

Vortragsdownload für Mitglieder

Ansprechpartner

Christian Schmidt, Referent Kompetenzfeld Marketing & Vertrieb
Bild von Christian Schmidt

+49 341 98988-535

V-Card herunterladen

Wissenschaftliche Leitung

Jörg Kühnapfel, Professur für General Management
Bild von Jörg Kühnapfel

+ 49 621 5203-210

V-Card herunterladen

Informationsmaterial