Um den Anforderungen intelligenter Netze und zunehmend dezentraler Energieversorgung gerecht zu werden, ist eine sichere Kommunikation der Daten zwischen den beteiligten Akteuren und Geräten unerlässlich. Die Energiewirtschaft wächst daher zunehmend mit der Telekommunikationsbranche zusammen, was den Akteuren der Energiewirtschaft aber auch neue Handlungsfelder und neue Geschäftsmodelle eröffnet. Ein wesentliches Themenfeld sind hierbei die Smart Grids, welche das Stromnetz intelligent vernetzen und Stromerzeugung und Stromverbrauch aufeinander abstimmen.

Smart Grids und weitere neue Elemente im Stromnetz bedeuten neue Anforderungen für die beteiligten Akteure: von der sicheren Netzplanung, über die Integration neuer technischer Lösungen, bis hin zum optimalen Management neuer Technik und deren systematischer Kombination.

Bild im Text zu null

Themenschwerpunkte:

  • Telekommunikations-Infrastruktur in der Energieversorgung und im Netzbetrieb: Möglichkeiten und Umgang (LoRaWAN, G1, 450 MHz-Frequenzband u. a.)
  • Verteilnetzbetreiber 2.0 – Digitalisierungslösungen (Softwares, Prozesse und Optimierung) und deren praktische Umsetzung
  • Sektorenkopplung (Power-to-X: Möglichkeiten, Technologien und Umsetzung)

Die detaillierte Agenda erhalten Sie auf Anfrage.


Bild im Text zu null

Nächstes Arbeitstreffen:
14./15. März 2019

Veranstaltungsort:
Energieforen Leipzig GmbH
Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtung:
Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren.

Zu den Hotelempfehlungen


Bild im Text zu null

Fach- und Führungskräfte der Bereiche:

  • Unternehmensentwicklung
  • Smart Grid
  • Smart Meter
  • Netz


Bild im Text zu null

Die Vorträge sind geschützt und stehen ausschließlich den Mitgliedern dieser User Group zur Verfügung.

Vortragsdownload für Mitglieder


Mitglieder der User Group

Ansprechpartner

Jennifer Seidel, Referentin Kompetenzfeld Erzeugung und Infrastruktur
Bild von Jennifer Seidel

+49 341 98988-555

V-Card herunterladen

Wissenschaftliche Leitung

Thomas Bruckner, Professur für Energiemanagement und Nachhaltigkeit
Bild von Thomas Bruckner
V-Card herunterladen