Netzdokumentation und Geoinformationsdatenmanagement – grundlegende Aufgabe eines Netzbetreibers und gleichzeitig die überaus große Möglichkeit neue Mehrwerte im Unternehmen zu schaffen. Zukünftig kann dieser Bereich mit seinen Daten und Informationen als Motor der Digitalisierung dienen. Mit innovativen Ideen können hier neue Geschäftsmodelle und Produkte entwickelt werden. Sie können in Zukunft zeitsparender und effektiver arbeiten sowie die Mehrwerte für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden steigern. Entwickeln und diskutieren Sie zusammen mit Fachkollegen neue Ideen, die der Netzdokumentation zusammen mit einem modernen Geoinformationsdatenmanagement eine neue Stellung im Unternehmen verleihen..

Bild im Text zu null

Themenschwerpunkte des kommenden Arbeitstreffen:

  • Vorstellung der Ergebnisse der Kurzstudie zum Thema „Marktüberblick über die Ausprägung der Netzdokumentation in Deutschland“
  • GW 130 – Reporting, Kennzahlen, Berichte
  • Grundkarte – Umgang mit ALKIS
  • Trasse vs. Mehrstrich – Vorteile/Nachteile
  • GIS 2.0
  • Einmessung mit Smart Phone

Die detaillierte Agenda erhalten Sie auf Anfrage.


Bild im Text zu null

Nächster Termin:
24./25. März 2020

Veranstaltungsort:
Energieforen Leipzig
Hainstraße 16| 04109 Leipzig

Übernachtung:
Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren.

Zu den Hotelempfehlungen


Bild im Text zu null

Fach- und Führungskräfte der Bereiche:

  • Netzdokumentation
  • Geoinformationssystem
  • Planauskunft
  • Netzservice
  • Asset Management


Bild im Text zu null

Die Vorträge sind geschützt und stehen ausschließlich den Mitgliedern dieser User Group zur Verfügung.

Vortragsdownload für Mitglieder


Mitglieder der User Group

Ansprechpartner

Arkadius Mateja, Leiter Kompetenzfeld Erzeugung & Infrastruktur
Bild von Arkadius Mateja

+49 341 98988-521

V-Card herunterladen

Wissenschaftliche Leitung

Klaus Greve, Professor für Fernerkundung und GIS
Bild von Klaus Greve

+49 228 73-5596

V-Card herunterladen

Informationsmaterial