Seminar Grundlagen Robotic Process Automation für die Energiewirtschaft

Das Tagesseminar zeigt auf, wie sich RPA in die Digitalisierungstechnologien einfügt. An Beispielen aus dem Finanzbereich stehen im Anschluss die Funktionsweise, die Arten und die wichtigsten Aspekte zur Einführung von RPA im Mittelpunkt. Damit die Teilnehmer direkt einen Eindruck von einer RPA-Lösung und von der Funktionsweise von Robotern bekommen, entwickeln die Teilnehmer selbst im Seminar einen Roboter in der RPA-Lösung von UiPath.

Donnerstag, 12. Mai 2022
Ort: Energieforen Leipzig GmbH (Kaminsaal) | Hainstraße 16 | 04109 Leipzig
teilnehmen
Typ:
Seminar
Rubrik
Finanzen und Controlling
Themen:
Prozesse Digitalisierung

Hintergrund und Aufbau des Seminars

Die Energiewirtschaft ist eine kundenzentrierte Branche mit einer hohen Anzahl an Kunden und vielen täglich stattfindenden Transaktionen. Im Tagesgeschäft eines Energieunternehmens fallen daher viele sich regelmäßig wiederholende Tätigkeiten an, wie zum Beispiel die Übertragung von Zählerständen, das Auslösen von Zahlungs-läufen oder die Prüfung von Zahlungseingängen. Nicht selten werden diese als ein-tönig und fehleranfällig wahrgenommenen Tätigkeiten immer noch manuell oder teil-manuell im Back-Office erledigt. Den Mitarbeitern bleibt nur noch wenig Zeit für analytischere, werthaltigere Aufgaben.

Robotic-Process-Automation (kurz RPA) bezeichnet Software-Roboter, die solche wiederkehrende und regelbasierte Tätigkeiten selbständig automatisiert ausführen und dabei die menschliche Benutzerinteraktion mit den Systemen nachahmen. Die Stabilität des Prozesses vorausgesetzt, arbeitet der Roboter dann 100 % fehlerfrei. Gerade im Rechnungswesen und Controlling finden sich zahlreiche Anwendungs-möglichkeiten für Software-Roboter. Daher verwundert es nicht, dass Unternehmen mit dem Einsatz von RPA oft dort beginnen.

Das Tagesseminar zeigt auf, wie sich RPA in die Digitalisierungstechnologien einfügt. An Beispielen aus dem Finanzbereich stehen im Anschluss die Funktionsweise, die Arten und die wichtigsten Aspekte zur Einführung von RPA im Mittelpunkt. Damit die Teilnehmer direkt einen Eindruck von einer RPA-Lösung und von der Funktions-weise von Robotern bekommen, entwickeln die Teilnehmer selbst im Seminar einen Roboter in der RPA-Lösung von UiPath.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf/Beschaffung, (Kunden-)service, Personal, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen sowie anderen Verwaltungsbereichen.

Inhouse-Veranstaltung

Gern bieten wir Ihnen dieses Seminar auch als Inhouse-Veranstaltung exklusiv für Ihr Unternehmen an. In diesem Fall können wir gezielt Ihre Vorstellungen und Wünsche in Bezug auf Umfang, Themenschwerpunkte und Form des Seminars berücksichtigen. Nehmen Sie dazu direkt Kontakt mit uns auf! Forenpartner der Energieforen erhalten Sonderkonditionen.

Agenda

Agenda
9:00
Einordnung von Robotic Process Automation (RPA) in die Digitalisierung
  • Was ist Digitalisierung und welche Elemente stecken dahinter?
  • Einordnung von RPA, Machine Learning, Predictive Analytics, Big-Data
  • Überblick über die Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsprozesse und Arbeitsrollen
Grundlagen zu Robotic Process Automation (RPA)
  • Was ist RPA und welche Arten gibt?
  • Gründe für die Einführung von RPA
  • RPA-Praxisbeispiele aus der Energiewirtschaft
Vorgehensweise zur Auswahl von Prozessen für RPA
  • Kriterien zur Auswahl von Prozessen für RPA
  • Ansätze zur Optimierung von Prozessen vor RPA-Überführung
  • Beispiele für geeignete Prozesse aus dem Rechnungswesen und Controlling
Zentrale Elemente der Einführung von RP
  • Vorgehensweise bei der Implementierung
  • Ablauf eines Proof-of-Concept (PoC)
  • Rollen, Operating-Model, Governance und Datenschutz bei RPA
Build-Your-Own-Robot
  • Einführung in die RPA-Lösung von UiPath (Community Edition)
  • Gemeinsame Entwicklung eines Robots
  • 10 kurze Praxis-Tipps für die Einführung von RP