Seminar Grundlagen Stromhandel und Portfoliomanagement

Um erfolgreich in liberalisierten und zugleich regulierten Energiemärkten zu agieren, gewinnt das Portfoliomanagement zunehmend an Bedeutung. Eine Anpassung an die sich stetig wandelnden Marktbedingungen sowie ein optimal aufeinander abgestimmtes Bedarfs- und Beschaffungsportfolio sind daher unabdingbar für die zukünftige Positionierung im Energiemarkt. Ebenso gilt es, das operative Risiko so gering wie möglich zu halten. Das heißt, dass die BKV sich neben der Umsetzung der regulatorischen Anforderungen auf die Veränderungen im dezentralen, erneuerbaren und digitalen Strommarkt einstellen müssen. Diese Veranstaltung gibt eine Wissensvermittlung für alle Komponenten, die heutzutage für ein erfolgreiches Agieren im Energiemarkt notwendig sind. Angereichert wird dies durch vertiefende Übungen.

21. - 22. September 2022
Ort: Alte Essig Manufactur (Hotel Michaelis) | Paul-Gruner-Straße 44 | 04107 Leipzig
teilnehmen
Typ:
Seminar
Rubrik
Finanzen und Controlling
Themen:
Portfoliomanagement

Der erste Seminartag gibt zunächst einen kurzen Überblick über die fundamentalen Grundlagen des deutschen Strommarktes, bevor er sich ausführlich den Themen des Stromhandels und Bilanzkreismanagements widmet. Der zweite Tag befasst sich zunächst mit dem Management der Einspeisung von erneuerbaren Energien und gibt vertiefend einen Überblick über Wetterprognosen und deren Anwendung. Die zweite Tageshälfte gibt einen anwendungsorientieren Überblick über verschiedene Methoden der Marktpreisanalyse mit besonderem Schwerpunkt auf der technischen Analyse. Ein Überblick über die Anwendung von Portfoliomanagement im Stromhandel rundet den Tag ab. Sie profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung des Referenten im Bereich Stromhandel und Marktanalyse.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vorwiegend an Neueinsteiger im Bereich Energiehandel, Portfolio- und Bilanzkreismanagement sowie an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmensbereichen, welche Schnittstellen zu diesen Bereichen aufweisen.

  • Portfoliomanagement
  • Bilanzkreismanagement
  • Energiebeschaffung
  • Energiehandel
  • Energiedatenmanagement
  • Prognose
  • Analyse

Agenda

Agenda
9:30
Tag 1
Die Stromversorgung in Deutschland
  • Aktuelle Erzeugungsstrukturen in der deutschen Stromversorgung | EE | Kohle- und Kernenergieausstieg
  • Charakteristika des Stromverbrauchs
Die Energiewende
  • Grundlagen | Ziele und Status | Trends und Entwicklungen
  • Leistungsbilanz und Versorgungssicherheit
Stromtransport und Bilanzkreismanagement
  • Charakteristika des Stromnetzes
  • Grundlagen des Bilanzkreis- und Fahrplanmanagements
  • Regel- und Ausgleichsenergie
Großhandelsmarkt für Strom
  • Preisbildung am Strommarkt
  • Handelsplätze | Börsen- und OTC-Handel | Forwards und Futures
  • Historische Preisentwicklungen und Charakteristika | Veränderungen von Preisen und Preisprofilen
  • Fallstudien
  • Die Zukunft des Stromhandels
9:00
Tag 2
Marktintegration erneuerbarer Energien
  • Das Marktprämienmodell
  • Power Purchase Agreements
Meteorologie
  • Wettermodelle und Wetterdaten
  • Wie lese ich Wetterprognosen?
Marktpreisanalyse
  • Technische Analyse & Anwendungsbeispiele
  • Statistische und Ökonometrische Analyse & Anwendungsbeispiel
  • Fundamentalanalyse
  • Anwendung der Marktpreisanalyse – was ist wann sinnvoll?
Grundlagen Portfoliomanagement
  • Beschaffungs- und Absicherungsstrategien
  • Risikokennzahlen

Themen Tags