Das sind WIR - unser Fachbereich Vertrieb & Partnermanagement

Wie facettenreich die Arbeit innerhalb unseres Netzwerks ausfällt, warum sich die Kommunikation mit Kundinnen und Kunden gewandelt hat und inwiefern Roberto Blanco dabei unterstützt, erfahren Sie im Interview.

Typ:
Blogartikel
Rubrik:
Marketing und Vertrieb
Themen:
EFLInside
Das sind WIR - unser Fachbereich Vertrieb & Partnermanagement

(v.l.n.r.)

Tobias Frevel: Gründer der Energieforen & kommissarischer Teamleiter | Vertriebsallrounder | Roller-Tüftler und Zweirad-Fahrer

Silke Wend: Expertin für Partnermanagement | Netzwerkerin | Rennrad-Fahrerin

Thomas Patze: Key Account Manager | Vertriebsass in der Energiewirtschaft | Netzwerker | Volleyball-Enthusiast

Sven Plänitz: Vertriebsprofi | Energieforen-Urgestein | leidenschaftlicher Beachvolleyballer | Partylöwe

Paul Geitner: Experte für den Bereich Sponsoring | Waldbader | begeisterter E-Sportler

Carl Hiller: User-Group-Spezialist | Gute-Laune-Mensch | fachkundiger Supplement-Praktiker

Fabian Grunicke: Account Manager | Kundenmanager-Experte | Hitbingo-Profi

Sylvia Kochmann: Vertriebsspezialistin | Hobbybäckerin | widmet sich aktuell Vollzeit ihrer Mutterrolle

 

Euer Team zählt zu den größten bei den Energieforen. Welche Aufgaben bewältigt ihr und wie sehen die verschiedenen Tätigkeitsbereiche aus?

Wir sind als Team produktorientiert aufgestellt und stehen unseren Kundinnen und Kunden von der Akquise bis zur partnerschaftlichen Betreuung stets zur Seite. Um diesen wichtigen Aufgaben gerecht zu werden, greifen wir auf ein vielfältiges und breit gefächertes Produktportfolio zurück. So arbeiten wir im User-Group-Vertrieb an der Kundengewinnung, der permanenten Beratung sowie dem Abschluss von Netzwerkkunden. Gegenwärtig nutzen bereits ca. 800 Mitglieder unsere User-Group-Angebote. In der Forenpartner-Betreuung kümmern wir uns außerdem ganzheitlich um die Bindung sowie Entwicklung der Kundenbeziehungen und bieten unseren rund 200 Forenpartnern eine intensive, individuelle Betreuung und besondere Leistungen. Darüber hinaus freuen wir uns, dass wir ab dem 1. Juni 2022 für ausgewählte Forenpartner nun auch eine Key-Account-Betreuung bereitstellen können.

In den letzten Jahren ist es uns zudem gelungen, eine Softwarelösung für digitales und automatisiertes Kundenmanagement zu entwickeln. Den EFL-Kundenmanager vermarkten wir ganz gezielt an die Branche und arbeiten mit vielen namhaften Herstellern zusammen, mit denen wir in Kooperationsprojekten gemeinsam Lösungen bereitstellen (bspw. Schleupen, Cursor Software AG, HKS Informatik GmbH, rku.it GmbH). Wichtig für unser Netzwerk ist ein Engagement von weiteren Leistungsanbietern innerhalb der Versorgungswirtschaft. Hierfür bieten wir im Rahmen von Sponsoring spezielle Leistungsangebote an, um sich in unserem Netzwerk zu präsentieren. Für unsere Kundinnen und Kunden sowie Partnerinnen und Partner stellen wir also insgesamt ein umfassendes Leistungsangebot und -spektrum, bestehend aus Studien, Whitepaper und intensiver Beratung zusammen, auf welches sie, je nach Bedarf, zurückgreifen können.

Wie ist es euch in Zeiten der Corona-Pandemie gelungen, die fehlende persönliche Kundeninteraktion zu kompensieren?

Der Austausch mit Kundinnen und Kunden ist für uns maßgeblich und stellt die Grundlage für unsere Arbeit dar. Wie vermutlich in fast jedem Unternehmen, wurde der persönliche Kontakt während der Pandemie zwangsläufig in Videokommunikation umgewandelt und ersetzt jetzt sogar häufig das Telefonat. Diesen Switch konnten wir nach anfänglichen technischen Herausforderungen problemlos in unsere Arbeitsabläufe integrieren und mittlerweile sind die Videotelefonate sogar zum persönlicheren Standard-Kommunikationsmittel geworden.

Ihr seid das direkte Sprachrohr zu unserem Partnernetzwerk. Beschreibt bitte in einem Satz, was vor allem unsere Forenpartnerschaft so besonders macht.

Tobias: Die Forenpartnerschaft bietet unseren engsten Kundinnen und Kunden einen direkten Zugriff auf Marktwissen, wissenschaftliche Erkenntnisse und unsere breite Expertise.

Silke: Der regelmäßige persönliche Kontakt zu unseren geschätzten Mitgliedern einerseits sowie der fachliche Austausch zu strategischen und operativen Themen andererseits ist für uns als Energieforen sehr bereichernd – ganz besonders während der Pandemie war diese enge Bindung für beide Seiten sehr wichtig.

Thomas: Mit unserer Forenpartnerschaft haben wir einen Raum für intensiven fachlichen Austausch und Wissenstransfer in vielen Bereichen der Energiewirtschaft geschaffen, durch den unsere Partnerinnen und Partner wertvolle Unterstützung für die Transformation zum Versorger der Zukunft erhalten.

Sven: Als Netzwerkvertriebler ist die Forenpartnerschaft für mich wie eine gute Freundschaft: gegenseitiges Zuhören, Verständnis füreinander und regelmäßiger Kontakt, um gemeinsam auf die Herausforderungen der Zukunft zu schauen.

Paul: Unsere Forenpartnerschaft ist die Eintrittskarte zum Netzwerken, zu Marktwissen und Veranstaltungen!

Carl: Durch die Forenpartnerschaft ist vor allem im Netzwerkvertrieb ein unbeschwertes und zuvorkommendes Kennenlernen der Kundinnen und Kunden sowie der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner garantiert und bestenfalls besteht schon eine tiefe Vertrauensbasis.

Fabian: Die Premiumpartnerschaft mit einzigartigem Zugang zu Netzwerk, Wissenschaft und Beratung.

Studien haben gezeigt, dass Musik ein wirkungsvolles Mittel ist, um Stress zu reduzieren und sogar gesundheitsfördernd wirkt. Welcher Song sorgt bei euch sofort für gute Laune?

Tobias: „Empire state of mind“ von Alicia Keys

Silke: „Crazy“ von Alex Cruz & Brascon

Thomas: „Chambermaid Swing” von Parov Stelar

Sven: „Happy“ von Pharrell Williams

Paul: „Dont stop believin'“ von Journey

Carl: „Deep jungle walk“ von Astrix

Fabian: „Samba si, Arbeit no“ von Roberto Blanco

Vielen Dank!

Themen Tags