Was ist eine User Group?

Eine User Group besteht aus langfristig angelegten Arbeitstreffen mit konstantem Teilnehmerkreis für die relevanten Fachbereiche der Energie- und Versorgungswirtschaft. Hier tauschen sich Entscheider auf Augenhöhe aus und profitieren von Best-Practice-Beispielen aus dem größten unabhängigen Netzwerk der Energiewirtschaft im deutschsprachigen Raum. Wissenschaftliche Forschungsergebnisse und Berichte aus anderen Branchengeben zusätzliche Impulse.

Infografik User Groups

Was macht eine User Group aus?

  • Vertrauter Austausch zwischen Teilnehmern mit ähnlichem Verantwortungsbereich
  • Die Teilnehmer kennen sich und pflegen eine offene Diskussionskultur
  • Die Themen der Veranstaltung werden gemeinsam festgelegt
  • Die inhaltlichen Schwerpunkte werden mit den Teilnehmern weiterentwickelt
  • Teilnehmer der User Group sind gleichzeitig auch Mitglieder der User Group
Person spricht vor Menschen

Was zeichnet die Arbeitstreffen aus?

  • Maximal 30 teilnehmende Unternehmen treffen sich zwei Mal jährlich
  • Quotierung bei der Gruppenstruktur: Mindestens 75% EVU
  • Hochwertige Praxisimpulse mit ausgewählten Referenten
  • Ausreichend Raum für Diskussionen und Austausch
  • Ergebnisse aus der Wissenschaft schaffen neue Denkimpulse
     
Ines Wallenta
ONTRAS Gastransport GmbH
Das beste Format, was es für die Branche gibt.
Sylvia Schefter
Stadtwerke Leipzig GmbH
Gelungene Mischung aus Theorie und Praxis.

Was bedeutet die Mitgliedschaft in der User Group?

  • Mitgliedszeitraum beträgt 1 Jahr mit mindestens 2 Arbeitstreffen 
  • Anmeldung ist unternehmensbezogen, ein Unternehmensvertreter ist konstanter Teilnehmer der User Group
  • Vertretung bei Verhinderung innerhalb des Unternehmens ist möglich
  • Unkomplizierte Anmeldung eines zweiten Teilnehmers pro Arbeitstreff en
  • Exklusiver Zugang zu allen Dokumenten und Inhalten der User Group

Interesse geweckt?

Sven Plänitz

Leiter Vertrieb Netzwerk

+49 341 98988-520
E-Mail schreiben