User Group Netzcontrolling – 13. Arbeitstreffen

Im Zuge der Anreizregulierung stehen die Betreiber von Strom- und Gasnetzen unter zunehmendem Effizienzdruck. Das Netzcontrolling hat die Aufgabe durch geeignete Maßnahmen die Kosten zu senken und gleichzeitig die Versorgungsaufgabe des Netzbetreibers sicherzustellen. Wir laden Sie ein, den aktuellen Stand Ihres Netzcontrollings in Bezug auf die Herausforderungen und Weiterentwicklungen des Regulierungsrahmens sowie der weiterhin profitablen Ausrichtung Ihrer Netzgesellschaft zu überprüfen und gemeinsam mit Fachkollegen aus anderen Netzgesellschaften zu diskutieren.

Zur User Group
5. - 6. April 2022
Ort: Energieforen Leipzig GmbH | Hainstraße 16 | 04109 Leipzig
Typ:
Arbeitstreffen
Rubrik
Finanzen und Controlling
Themen:
Controlling Netzcontrolling

Themenschwerpunkte:

  • Umgang mit EOG/POG Shift/Genehmigungspraxis BNetzA
  • Kostenoptimierungsmöglichkeiten
  • Novelle AREGV – Sockeleffekt 4.Regulierungsperiode
  • Auswirkungen Eintritt 4.Regulierungsperiode
  • Analyse Festlegung BK 8
  • EuGH-Urteil zur Unabhängigkeit der BNetzA
  • Steuerung und Kennzahlen von Netzgesellschaften

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte der Bereiche:

  • Netzcontrolling
  • Regulierungsmanagement
  • kaufmännische Steuerung
Mitglieder der User Group

Venue

51.342449595661, 12.373488849672

Veranstaltungsort

Energieforen Leipzig GmbH | Hainstraße 16 | 04109 Leipzig