IT-Plattformen: Game-Changer für die Energieversorgung

Alle energiewirtschaftlichen und kaufmännischen Prozesse in einer Plattform: gegenwärtig kein Wunschgedanke mehr, sondern Realität. Im Gastbeitrag von rku.it wird aufgezeigt, wie Energieversorger IT-Plattformen aktiv weiterentwickeln und so Einfluss auf die Roadmap nehmen können.

Typ:
Blogartikel
Rubrik:
Analytik und IT
Themen:
IT Digitalisierung Prozessmanagement
IT-Plattformen: Game-Changer für die Energieversorgung

Aufgrund zunehmender Digitalisierung, Einführung immer neuer Geschäftsmodelle und Steigerung des Prozessaufkommens befindet sich die Energiewirtschaft in einer Umbruchphase. Durch Verstärkung von Dezentralisierung, Markt- und Technologieentwicklungen sowie des Volumens der auszutauschenden Daten, steigt der Wettbewerbs- und Kostendruck bei den Energieversorgern, was auch die Anforderungen an IT-Architekturen immer komplexer werden lässt. Unternehmen greifen hier gerne auf etablierte Anbieter mit Spezialisierung als zuverlässige Partner zurück.

IT-Plattformen der Zukunft, wie NextGen von rku.it, bieten in solchen Fällen vielversprechende Lösungsansätze. Über nah am Softwarestandard orientierte Basisauslieferungen und energiewirtschaftlichen Grundfunktionen, die auf alle regulatorischen Rahmenbedingungen abgestimmt sind, hinaus, bieten Plattform-Lösungen noch sehr viel mehr. Durch die auf den Anwendenden und seine Marktrolle zugeschnittenen Auslieferungsmodule, muss sich der Energieversorger nicht wie bisher an Komplettlösungen bedienen, die möglicherweise in einer ersten Phase nicht zwingend benötigt werden. Daraus ergibt sich ein wesentlicher Vorteil: Der Anwendende kann sich auf seine Kernaufgaben konzentrieren. Jedoch handelt es sich bei Lösungen, wie NextGen von rku.it, nicht um statische Systeme, sondern sie werden gemeinsam mit den Userinnen und Usern stetig angepasst und weiterentwickelt. Somit ist es auch möglich, neue digitale Geschäftsprozesse schnell in das System zu integrieren, ohne noch nach einer weiteren Lösung Ausschau halten zu müssen und weitere Ressourcen zu investieren.

Grafik zur Funktionsweise von NextGen

Zusammenfassend ist also zu sagen, dass IT-Plattformen Energieversorgern Standardisierung bieten und somit Komplexitäten reduzieren. Das schafft mehr Handlungsspielräume sowie Freiraum für Neues bzw. Unerwartetes und ermöglicht den Blick auf das Wesentliche.

Besuchen Sie unseren Partner rku.it und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zukunftsweisender IT-Plattformen. Zur Website