Diskutieren Sie gemeinsam die Zukunft der Branche am 16./17. März 2023 in Leipzig!

Beide Geschäftsführer stehen auf der Dachterrasse und schauen in die Kamera

Die Entwicklungen auf den Energiemärkten, die durch den Angriffskrieg gegen die Ukraine beschleunigt wurden, haben sowohl die Politik als auch die Branche nicht vorhergesehen. Am augenscheinlichsten sind die gestiegenen Energiepreise, die ihre Volatilität behalten und sich in massiven Erhöhungen niederschlagen werden. Diese Entwicklung stellt einerseits die Funktionsfähigkeit unserer Märkte infrage. Andererseits werden wir tiefgreifende Auswirkungen auf die Gesellschaft spüren, die unsere friedlichen Werte und die soziale Gerechtigkeit bedrohen.

Neben diesen aktuellen Fragestellungen sind andere Krisenherde wie der Fachkräftemangel und die Auswirkungen der Pandemie weiterhin nicht gelöst. Wir werden im Rahmen unseres Energy for Future Leaders Kongresses auf solch fundamentale Problematiken sowie deren Auswirkungen eingehen. Gemeinsam möchten wir mögliche Handlungsoptionen sowie neue Lösungsansätze mit führenden Unternehmen, Verbänden und der Politik diskutieren. 
Wir freuen uns auf die persönlichen Begegnungen auf der Plattform des bundesweit größten unabhängigen Netzwerks.

RÜCKBLICK ZUR VORJAHRESVERANSTALTUNG

Gestalten Sie die Zukunft der Energiewirtschaft mit!

                                Freitickets für Forenpartner können via E-Mail an Susann Michaelis eingelöst werden.

Tag 1
Do. 16.03.

10:00
Eröffnung und Begrüßung durch die Geschäftsführung
Tobias Frevel
Geschäftsführer
Energieforen Leipzig GmbH
Raphael Noack
Raphael Noack
Geschäftsführer
Energieforen Leipzig GmbH
10:30
Podiumsdiskussion
Was sind die wichtigsten Auswirkungen durch die Ukraine-/ Klima- und Corona-Krise, welche bleiben?
Wie müssen sich Versorger strategisch anpassen? Was wurde gelernt?

Diskussionsrunde u.a. mit: Hannes Rösch – Geschäftsführer, Stadtwerke Lindau GmbH & Co. KG | ein Vertreter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz | Oliver F. Hill – Konzerndirektor, Verbundnetz Gas AG | Dr. Maik Piehler – Geschäftsführer, Stadtwerke Leipzig GmbH | Kerstin Andreae Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung und Mitglied des Präsidiums, BDEW |
Carsten Liedtke – Sprecher des Vorstands, SWK STADTWERKE KREFELD AG | Andreas Eiting – Geschäftsführung, Netze Duisburg GmbH

11:30
Keynote: Wie verändert sich die Welt der Versorger?
12:00
Mittagspause & Networking
13:00
Parallel stattfindende Podiumsdiskussionen zu folgenden Themen:

Panel 1: Erweiterung der Wertschöpfungstiefe: Vom Lieferant zum Energiewende-Dienstleister

Erweiterung der Wertschöpfungstiefe: Vom Lieferant zum Energiewende-Dienstleister

Klaus Eder – Geschäftsführung Holding, SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
 

Panel 2: Was machen wir mit dem Gasnetz und der Wärmewende?

Was machen wir mit dem Gasnetz und der Wärmewende?

Dr. Kai-Uwe Dettmann – Geschäftsführer, Stadtwerke Velbert GmbH

Dr. Steffen Knapp – Bereichsleiter Geschäftsfeldentwicklung und Strategie, Stadtwerke Karlsruhe GmbH
"Erfahrungen als Stadtwerk im Rahmen der kommunalen Wärmeplanung"

Panel 3: Organisation Zukunft – resilient, kooperativ, flexibel

Organisation Zukunft – resilient, kooperativ, flexibel

Bernd Reichelt – Geschäftsführer, Stadtwerke Menden GmbH 

14:30
Kaffeepause & Networking
15:00
Podiumsdiskussion: Klimaneutrale Regionen als Enabler für Nachhaltigkeit in Form eines Geschäftsmodells
Diskussionsrunde u.a. mit: Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend – Vorstandsmitglied HEAG Holding AG | Mag. Dipl.-Ing. Josef Siligan – Vorstandsdirektor, LINZ AG | Vertreter des Landes Thüringen oder Baden-Württemberg in Anfrage
16:00
Keynote
16:30
Kaffeepause & Networking
17:00
Keynote: Mission Erde - Die Welt ist es wert, um sie zu kämpfen
Robert Marc Lehmann – studierter Meeresbiologe, Forschungstaucher und vielfach international ausgezeichneter Fotograf und Kameramann
18:00
Ende des 1. Kongresstages
18:30
Beginn der Abendveranstaltung inklusive Verleihung der EFL-Awards

Tag 2
Fr. 17.03.

9:30
Szenario Werkstatt: Der Versorger 2035 – Geschäftsmodell, Organisation, Ökosystem
Strategieworkshop gemeinsam mit den Energieforen und den Digital Impact Labs Leipzig

• Strategischer Ausblick auf den „Versorger 2035“ gemeinsam mit den DI Labs
• Vorstellung Experten-Studie „Stadtwerke der Zukunft“ inklusive Veröffentlichung fachspezifischer Thesen
• Diskussion aktueller Trends in der Energiewirtschaft und Gesellschaft am Beispiel des EFL-Trendradars
• Wir entwickeln gemeinsam Szenarien für die Zukunft des Versorgers/ Stadtwerk s
• Weitere Impulse zu Megatrends und Entwicklungsbeschleunigern für den Versorger
Unternehmenslogo

Organisatorische Hinweise

Energieforen Leipzig GmbH
Konferenzetage 
Hainstraße 16
04109 Leipzig 

Das Gebäude der Energieforen befindet sich im ehemaligen Hotel de Pologne. Sich im historischen Ambiente austauschen, vernetzen und neue Impulse sammeln – das ehemalige Hotel präsentiert sich heute in neobarocken Sälen, mit einer modernen Konferenzetage sowie einer Dachterrasse mit einem atemberaubenden Panoramablick über unsere Stadt Leipzig.

Blick auf eine Leinwand in einem pompösen Saal

Partner und Sponsoren der Veranstaltung

Sie möchten auch Ihr Unternehmen präsentieren und unseren Kongress bereichern?

Dann melden Sie sich gern bei mir.

Martin Marhold

Partnermanager

+49 341 98988-539
E-Mail schreiben

Wir sind für Sie da!

Fachliche Leitung
Tobias Frevel

Geschäftsführer

+49 341 98988-0
E-Mail schreiben
Organisatorische Leitung
Susann Michaelis

Leiterin Veranstaltungsmanagement

+49 341 98988-528
E-Mail schreiben
Themenrelevante Artikel und Veranstaltungen